StartseiteSelbststudienprogramme → 391

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 391 von Audi mit dem Titel: Audi TT Roadster
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
   Kurz und Bündig
   Motor-Getriebe-Kombinationen
Karosserie
   Technik-Profile
Verdeck
   Verdeckaufbau
Elektrische Verdecksteuerung
   Einbauorte der Systemkomponenten
   Bedienung des automatischen Verdeckes
   Notbetätigung
   Komponenten der Verdecksteuerung
   Systemübersicht
   Topologie und Vernetzung
   Datenaustausch
   CAN-Datenbus-Schnittstellen
   Funktionsplan
Hydraulik
   Hydraulische Anlage
Komfortelektronik
   Windschott
Fahrwerk
   Übersicht
   Hinterachse
Heizung und Klimaanlage
   Heizungsanlage
Innenraumüberwachung
   Diebstahlwarnanlage
Infotainment
   Radios und Radionavigationssysteme
   Soundsystem
   Antennen

Textprobe aus dem SSP Nr. 391 von Audi:

Der neue Audi TT Roadster
durch pure Sportlichkeit, ein authentisches Fahrerlebnis und ein hohes Leistungspotential führt der TT Roadster als offener Sportwagen die Linie seines erfolgreichen Vorgängers fort und interpretiert sie mit noch mehr Emotion, Performance und Dynamic.

Mit seiner geometrischen Strenge und Klarheit ist das Design des ersten TT Roadster zu einem Klassiker avanciert. Beim neuen TT Roadster hat Audi die charismatische Formensprache bewahrt und gezielt weiterentwickelt. Während beim TT Coupé der Rumpf und die Dachpartie am Heck ineinander zu fließen scheinen, zeigt sich das Verdeck beim TT Roadster deutlich abgesetzt. So wirkt das ganze Design geometrischer. Die athletisch gewölbten Flanken tragen zu diesem Eindruck ebenso bei wie die ansteigende Dynamic-Linie oberhalb des Schwellers und die sehnig gespannte Schulterlinie.

Der TT Roadster verfügt über ein leichtes Stoffdach, welches sich ideal in die Philosophie des puristischen Offenfahrens einfügt und offeriert gegenüber einem klappbaren Hardtop aus Stahl zahlreiche Vorteile, da es sehr leicht gebaut und in gefaltetem Zustand nur wenig Platz benötigt. Der Antrieb erfolgt manuell oder elektrohydraulisch.

Der TT Roadster entsteht auch, wie das TT Coupé, in der Audi Space Frame ASF® Technik, und zwar in einer zukunftsweisenden Mischbauweise, in der sich die hohe Leichtbaukompetenz der Marke bündelt.

Verweis
Weitere Angaben zu Motoren und der Kraftstoffversorgung finden Sie im Selbststudienprogramm "Audi TT Coupé ´07".

Verweis
Informationen zur Konstruktion und Funktion der S tronic finden Sie im Selbststudienprogramm "6-Gang Doppelkupplungsgetriebe 02E (S tronic)".