StartseiteSelbststudienprogramme → 386

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 386 von Audi mit dem Titel: 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe 02E (S tronic)
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
Eine neue Generation
Getriebekonzept
Technische Daten
Getriebe-Peripherie
Schaltbetätigungen
Wählhebelsperre
Zündschlüssel-Abzugsperre
Getriebe-Baugruppen
Übersicht – 02E-Getriebe
Doppelkupplung
Kraftverlauf
Konstruktionsmerkmale
Ölversorgung
Dynamischer Druckausgleich der Kupplungen
Kupplungsregelung
Hydraulische Steuerung der Kupplungen
Kupplungskühlung
Kupplungsfunktionen
Überlastungsschutz
Creep-Regelung
Mikroschlupf-Regelung
Adaption der Kupplungsregelung
Sicherheitsabschaltung
Schaltgetriebe
Schaltung
Kraftverlauf
Synchronisierung
Hydraulische Steuerung
Schaltablauf
Parksperre
Kraftverteilung Allradantrieb
Winkelgetriebe
Ölversorgung
Hydraulikplan 02E-Getriebe
Getriebe-Steuerung
Getriebesteuerung – Mechatronik
Elektro-hydraulische Steuereinheit
Beschreibung der Ventile
Elektronik-Modul
Steuergerät für Mechatronik J743
Funktionsplan Audi A3 (8P) und Audi TT (8J)
Funktionsplan Audi TT (8N)
CAN-Informationsaustausch im Audi A3 (8P) Audi TT (8J)
CAN-Informationsaustausch im Audi TT (8N)
Sensoren
Geber für Getriebeöltemperatur G93
Geber für Temperatur im Steuergerät G510
Geber für Öltemperatur bedingt durch Lamellenkupplung G509
Geber für Getriebeeingangsdrehzahl G182
Geber für Drehzahl Antriebswelle 1 (2) G501 (G502)
Geber 1 (2) für Getriebeausgangsdrehzahl G195 (G196)
Geber 1 (2) für Hydraulikdruck G193 (G194)
Wegsensor 1 (2, 3, 4) für Gangsteller G487 (G488, G489, G490)
Wählhebelsensorik E313
Schalter für tiptronic F189
Getriebe-Funktionen
Lenkrad-tiptronic
"Freischaukeln" und Anfahren im 2. Gang
Launch-Control-Programm
S – Sportprogramm
Rückschalten mit Zwischengas
Software Shift-Lock
Anlasssperre / Anlassersteuerung
Ansteuerung Rückfahrleuchten
Wählhebelpositions-, Gang- und Störungsanzeige
Kick-down
Notlaufprogramm
Abschleppen
Stichwortverzeichnis

Textprobe aus dem SSP Nr. 386 von Audi:

Das Doppelkupplungsgetriebe S tronic 02E ist auch unter dem Namen DirektSchaltGetriebe (DSG) 02E bekannt.

Da Automatikgetriebe bei Audi mit -tronic bezeichnet werden (tiptronic, multitronic), wurde der Name des Doppelkupplungsgetriebes 02E an die Audi Nomenklatur angepasst und heißt „S tronic“.

Ist die S tronic ein Schalt- oder ein Automatikgetriebe?

Sowohl als auch. Die S tronic ist ein automatisches Sportgetriebe mit der Betonung auf „Sport“. Die technische Basis der S tronic ist ein 6-Gang-Schaltgetriebe, das als Besonderheit zwei Kupplungen (Doppelkupplung) besitzt.

Die Kupplungsbetätigung und der Gangwechsel werden von einer elektro-hydraulischen Steuerung übernommen. Durch die Verwendung einer Doppel-Lamellenkupplung und einer intelligenten elektro-hydraulischen Steuerung können zwei Gänge gleichzeitig eingelegt sein. Im Fahrbetrieb ist ein Gang eingekuppelt und der dazu passende Gang vorgewählt. Beim Schaltvorgang öffnet nun die eine Kupplung des aktiven Ganges, gleichzeitig schließt die andere Kupplung des vorgewählten Ganges. Dies geschieht unter Last und so schnell, dass dabei der Kraftfluss quasi permanent vorhanden bleibt.

Wo liegt der Kundenvorteil des S tronic-Getriebes?

Das 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic ist durch die schnellen Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung, fahrdynamischer als ein konventionelles Schaltgetriebe. Es bietet gleichzeitig den Komfort eines Automatikgetriebes.

Ergänzt wird die ausgeprägt sportliche Fahrdynamik durch einen hohen Wirkungsgrad, wodurch unter bestimmten Fahrbedingungen ein Verbrauchsvorteil gegenüber einem herkömmlichen Schaltgetriebe entsteht.