StartseiteSelbststudienprogramme → 343

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 343 von Audi mit dem Titel: Der neue Audi A4 ´05
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
Karosserie
Insassenschutz
Diagnose
Motor
Fahrwerk
Heizung / Klimaanlage
Komfortelektronik

Textprobe aus dem SSP Nr. 343 von Audi:

Der neue Audi A4 ´05

Audi läutet einen Generationswechsel ein, der auf den ersten Blick sichtbar ist. Limousine und Avant erhalten eine neue Gestaltung mit dem für die Marke typischen Singleframe-Kühlergrill. Neu sind die Heckpartie mit betont horizontaler Orientierung der Linienführung und die Seite, wo die Schulterlinie die Flächen betont sportlich akzentuiert.

Fahrspaß und überlegene Technologie, aufregende Linienführung und Luxus, der selbst Oberklasse-Ansprüche erfüllt.

Richtungsweisend ist die Architektur des Fahrer-Arbeitsplatzes wie auch im Speziellen des Cockpits - eine perfekte Synthese von Design, Ergonomie und Funktion.

Schnittzeichnung

An die Spitze: Mit Design & Performance

Einleitung

Kurz und bündig

Einige Maße zum Audi A4 ´05 Avant.

...

Einige Maße zur Audi A4 ´05 Limousine.

...

Karosserie

Karosserieübersicht

Eine entscheidende Maßnahme zu Gunsten eines niedrigeren Fahrzeuggewichts ist der Einsatz von höher- und hochfesten Blechen, die insgesamt 45% des Rohbaugewichts ausmachen. Diese besonderen Bleche kommen vor allem im Vorbau zum Einsatz, wo es gilt, so effektiv wie möglich die Aufprallenergie beim Frontcrash aufzunehmen.

Im Bodenbereich übernehmen drei große tailored Blank-Platinen den Schutz der Fahrgastzelle. Hier kommen maßgeschneiderte Bleche zum Einsatz, die über unterschiedliche Wandstärken verfügen. Im Bereich der Fahrgastzelle gehen die tailored blank-Platinen über ein verzweigtes Trägersystem eine stabile und homogene Verbindung mit Vorder- und Hinterwagen ein.

Im Fahrzeugheck sind die Längsträger in tailored blank-Technik mit unterschiedlichen Wandstärken und Materialqualitäten gefertigt.

Hinweis
Das Reparaturkonzept entspricht dem des Audi A4 ´04 (B6).

Optimierte Karosserie

Zeichnung

Frontend auf Singleframe-Kühlergrill angepasst
B-Säule zur Crashoptimierung angepasst
Bauraum im Mitteltunnel vergrößert, um Dieselpartikelfilter und
multitronic-Getriebe aufzunehmen

Insassenschutz

Sicherheitssystem

Das Entwicklungsziel für das Sicherheitssystem des Audi A4 ´05 war klar festgelegt: Das System hat alle aktuellen Gesetzgebungen und Verbrauchertests sowie die hohen Audi-internen Anforderungen zu erfüllen. Pate für das Sicherheitssystem im Audi A4 ´05 stand der Audi A3 Sportback und der Audi A6 ´05. Das gesamte System sowie die übernommenen Bauteile wurden auf die Gegebenheiten des Audi A4 ´05 abgestimmt.

Verweis
Weitere Informationen zum Sicherheitssystem finden Sie in dem Selbststudienprogramm "Audi A6 ´05" und dem Selbststudienprogramm "Audi A3 Sportback".

Bild

G284 Crashsensor für Frontairbag, Beifahrerseite (Frontend rechts)
E224 Schlüsselschalter für Abschaltung des Airbags, Beifahrerseite
G283 Crashsensor für Frontairbag, Fahrerseite (Frontend links)
N95  Zünder für Airbag, Fahrerseite
N250 Zünder 2 für Airbag, Fahrerseite
G128 Sitzbelegungssensor, Beifahrerseite
G180 Crashsensor für Seitenairbag, Beifahrerseite (Tür vorn)
N131 Zünder 1 für Airbag, Beifahrerseite
N132 Zünder 2 für Airbag, Beifahrerseite
G179 Crashsensor für Seitenairbag, Fahrerseite (Tür vorn)
T16  Steckverbindung, 16fach Diagnoseanschluss
J623 Motorsteuergerät
K145 Kontrollleuchte für Airbag, Beifahrerseite aus (PASSENGER AIRBAG OFF)
K19  Kontrollleuchte für Gurtwarnung
K75  Kontrollleuchte für Airbag
J285 Steuergerät im Schalttafeleinsatz
J393 Zentralsteuergerät für Komfortsystem
E25  Gurtschalter, Beifahrerseite
J234 Steuergerät für Airbag
E24  Gurtschalter, Fahrerseite
N252 Zünder für Kopfairbag, Beifahrerseite
N251 Zünder für Kopfairbag, Fahrerseite
N154 Zünder 1 für Gurtstraffer, Beifahrerseite
N200 Zünder für Seitenairbag, Beifahrerseite
G257 Crashsensor für Seitenairbag hinten, Beifahrerseite (C-Säule)
N153 Zünder 1 für Gurtstraffer, Fahrerseite
N199 Zünder für Seitenairbag, Fahrerseite
G256 Crashsensor für Seitenairbag hinten, Fahrerseite (C-Säule)

Das Sicherheitssystem im Audi A4 ´05 besteht aus folgenden Bauteilen und Funktionen:

Als Mehrausstattung stehen Seitenairbags hinten und die Deaktivierung des Beifahrerfrontairbags über einen Schlüsselschalter mit dazugehöriger Kontrolllampe zur Verfügung.

Durch unterschiedliche landesspezifische Anforderungen kann die Ausstattung in einigen Länder, wie zum Beispiel für den Nordamerikanischen Markt, abweichend sein.

Diagnose

K-Leitungs-Weiche VAS 6017 B

Wie beim Audi A4 ´01 wird auch beim Audi A4 ´05 für die Kommunikation zwischen den einzelnen Fahrzeugsystemen und den VAS-Testern eine K-Leitungs-Weiche benötigt.
Auf Grund neuer Steuergeräte, die nur über CAN diagnostizierbar sind, muss die neue K-Leitungs-Weiche VAS 6017 B eingesetzt werden.
Die K-Leitungs-Weiche VAS 6017 B ersetzt die bekannte Weiche VAS 6017 A.

Kommunikation

...