StartseiteSelbststudienprogramme → 342

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 342 von VW mit dem Titel: Radioanlagen 2006
Inhaltsverzeichnis:

Grundlagen
Der Rundfunkempfang im FM-Bereich
Die Antenneneigenschaften
Die Audio-CD (Audio Compact Disk)
Die Handhabung und Pflegehinweise für CDs und CD-ROMs
Moving Picture Experts Group (MPEG) MP3
Digital Audio Broadcasting (DAB)
Radioanlagen
Das Radio R 100
Das Radio RCD 200
Das Radio RCD 300
Das Radio RCD 500
Soundsysteme
Der 8-Kanal-Analog-Soundverstärker
Der 10-Kanal-Digital-Soundverstärker
Der 12-Kanal-Digital-Soundverstärker
Das 10-Kanal-Highendsystem DYNAUDIO
Digital Signal Processing (DSP)
Die Einbauorte der Lautsprecher
Antennensysteme
Die Antennensysteme im Golf / Golf Plus
Die Antennensysteme im Passat 2006 und Jetta 2006
Die Antennen-Stecksysteme
Glossar
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 342 von VW:

Die Rundfunkübertragung dient nicht nur der Unterhaltung. Gerade in Fahrzeugen ist sie eine wichtige Informationsquelle, die neben Musik zur Unterhaltung und allgemeinen Informationen auch wichtige Verkehrsnachrichten bietet. Um den Anforderungen in der Gegenwart und der Zukunft gerecht zu werden, sind ständig Neuerungen im Bereich der Rundfunkempfangsanlagen nötig.

Dieses Selbstudienprogramm wurde mit freundlicher Unterstützung der Blaupunkt GmbH in Hildesheim erstellt. Es soll Ihnen helfen, ergänzend zum Selbststudienprogramm "Radioanlagen ´94", die in Volkswagen-Fahrzeugen eingesetzte Audio-Technik besser zu verstehen.

Zeichnung

Grundlagen

Der Rundfunkempfang im FM-Bereich

FM-Wellen breiten sich geradlinig aus. Sie werden nicht von den Schichten der Erdatmosphäre reflektiert und folgen daher nicht der Erdkrümmung.

Bester Empfang ist immer dann gegeben, wenn die Sendeantenne die Autoantenne „sehen“ kann. Die senderseitig mit horizontaler oder vertikaler Polarisation (länderspezifisch) abgestrahlten FM-Signale können am besten mit einer Antenne, die an einer von allen Seiten erreichbaren Position montiert ist, empfangen werden. (Signale „sehen“ maximale Antennenlänge)

Zeichnung

Nachteil: Die Reichweite ist geringer als bei AM-Signalen (MW, LW).

Wird beim Fahren der Bereich des Sendeturms verlassen (bemerkt wird dieses meistens an der nachlassenden Tonqualität oder an den Tonstörungen), muss ein neuer Sender oder eine andere Frequenz eingestellt werden. Bei Autoradios mit RDS (Radio Data System) wird automatisch eine alternative Frequenz gesucht.

Zeichnung

FM-Wellen können nicht durch Hügel, Gebäude und ähnliche Hindernisse dringen, ohne dass sie beeinträchtigt werden. Befindet sich das Fahrzeug in einem solchen Bereich, ist nur schlechter oder kein Empfang möglich. Dies tritt besonders bei der Fahrt durch ein Gebirge oder Häuserschluchten auf. Die Reichweite ist abhängig von der Sendeleistung und der Entfernung der Sendeantenne vom Erdboden, deshalb befinden sich Sendeantennen meistens auf Türmen, hohen Gebäuden oder Bergen.

Zeichnung

...

Radioanlagen

Das Radio R 100

Das Radio R 100 ist im Volkswagen Golf 2004, Touran und in anderen Modellen für Großabnehmer, z. B. Fuhrparkbetreiber, erhältlich.
Es ist ein Radiogerät mit folgenden Funktionen:

Zeichnung

Stationstasten 1-3
Durch Antippen der Stationstasten können die gespeicherten Sender aufgerufen werden. Die Speicherung kann manuell (bei ausgewähltem Sender die Stationstaste gedrückt halten bis ein Signalton hörbar ist) oder automatisch (AS-Taste gedrückt halten bis STORE im Display erscheint) erfolgen.

Ein-/Ausschalter
Durch Antippen des Einstellknopfes kann das Radio ein- bzw. ausgeschaltet werden. Es werden der zuletzt eingestellte Sender und die Lautstärke ausgewählt.

Taste CD
Auswahl des CD-Wechslerbetriebs

Display

Taste TP
Bei eingeschalteter TP-Funktion werden während einer automatischen Sendersuche nur Sender angeboten, die regelmäßig Verkehrsmeldungen ausstrahlen (Verkehrsfunksender). Ist ein Verkehrsfunksender ausgewählt, wird eine eingehende Verkehrsmeldung in den aktuellen Radio-Betrieb eingespielt.

Taste BAL
Durch Drücken der Taste wird das Menü zur Balanceeinstellung geöffnet. Das Drehen des Einstellknopfes ändert die Lautstärkeverteilung nach links und rechts.

Taste Klangeinstellung
Durch Drücken der Taste wird das Menü zur Einstellung der Bässe (Display-Anzeige: BASS) geöffnet.
Ein erneutes Drücken öffnet das Menü zur Einstellung der Höhen (Display-Anzeige: TREB).
Durch Drehen des Einstellknopfes kann der gewünschte Klang eingestellt werden.

Tasten Sendersuchlauf

Stationstasten 4-6

Taste AS (Autostore)
Beim Betätigen der Taste AS werden die sechs Sender mit der besten Feldstärke automatisch gespeichert und entsprechend ihrer Feldstärke auf die Stationstasten verteilt.

Taste FM
Durch Antippen wird der Frequenzbereich UKW (Frequenzmodulation) ausgewählt.

Taste AM
Durch Antippen wird der Frequenzbereich MW (Amplitudenmodulation) ausgewählt.

Einstellknopf
- zur manuellen Sendereinstellung
- zum Einstellen von Klangfarbe (BASS, TREBLE), BALANCE und GALA
- für die SCAN-Funktion

Hinweis
Bitte beachten Sie bei der Bedienung der Radioanlagen die jeweilige Bedienungsanleitung.

Funktionsplan Radio R 100 im Volkswagen Golf/Touran

Legende

Schaltplan

A    Batterie
R    Radio
R11  Antenne
R20  Hochtonlautsprecher vorn links
R21  Tieftonlautsprecher vorn links
R22  Hochtonlautsprecher vorn rechts
R23  Tieftonlautsprecher vorn rechts
R41  CD-Wechsler
R108 Antennenmodul links
S    Sicherung
     Eingangs-Signal
     Ausgangs-Signal
     Spannungsversorgung (Plus)
     Masse (Minus)
     CAN-Datenbusleitung

Das Radio RCD 200

Zeichnung

...

Hinweis
Die Endstufen für die hinteren Lautsprecher werden nur aktiv, wenn tatsächlich Lautsprecher angeschlossen sind. Erst in diesem Fall wird die Fader-Funktion aktiv.

Funktionsplan Radio RCD 200 im Volkswagen Fox/Polo 2006

Schaltplan

Legende

A   Batterie
R   Radio
R11 Antenne
R15 Tieftonlautsprecher hinten links
    (Polo: Hoch- und Tieftonlautsprecher)
    (Fox: Breitbandlautsprecher)
R17 Tieftonlautsprecher hinten rechts
    (Polo: Hoch- und Tieftonlautsprecher)
    (Fox: Breitbandlautsprecher)
R21 Tieftonlautsprecher vorn links
    (Hoch- und Tieftonlautsprecher)
R23 Tieftonlautsprecher vorn rechts
    (Hoch- und Tieftonlautsprecher)
R24 Antennenverstärker
R41 CD-Wechsler
S   Sicherung
    CAN-Datenbus

Das Radio RCD 300

Als Standard-Radioanlage für Privatkunden ist das Radio RCD 300 erhältlich. Es besitzt folgende Funktionen:

...

Das Radio RCD 500

Das Top-Radio ist das RCD 500 mit folgenden Funktionen:

...