StartseiteSelbststudienprogramme → 465

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 465 von VW mit dem Titel: Der 1,2l-3-Zylinder-TDI-Motor mit Common-Rail-Einspritzsystem
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
   Der 1,2l-55kW-TDI-Motor

Motormechanik
   Der Zylinderblock
   Die Kurbelwelle
   Der Zylinderkopf
   Die Zylinderrkopfhaube
   Das Ausgleichswellenmodul
   Der Zahnriemenantrieb
   Derr Antrieb der Nebenaggregate
   Der Ölkreislauf
   Die Ölpumpe
   Die Ölwanne
   Der Kühlmittelkreislauf
   Die Niedertemperatur-Abgasrückführung
   Das Saugrohr mit Drallklappen
   Das Kraftstoffsystem
   Das Common-Rail-Einspritzsystem

Motormanagement
   Systemübersicht
   Das Motorsteuergerät
   Der Turbolader
   Die Drosselklappensteuereinheit J338
   Die Sensoren
   Die Abgasrückführung
   Das Dieselpartikelfiltersystem
   Die Vorglühanlage
   Die Start-Stopp-Anlage

Service
   Spezialwerkzeuge und Betriebseinrichtungen

Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 465 von VW:

Reduziert auf das Maximum

Der 1,2l-TDI-Motor mit Common-Rail-Einspritzsystem reiht sich in die neue Generation von effizienten, sparsamen und dynamischen Dieselmotoren bei Volkswagen ein.

Dieser neue Dreizylinder-Dieselmotor ist auf Basis des Anfang 2009 eingeführten 1,6l-TDI-Vierzylinder-Dieselmotor entwickelt worden und löst den erfolgreichen 1,4l-TDI-Motor mit Pumpe-Düse-Einspritzsystem ab.

Den wachsenden Ansprüchen hinsichtlich Dynamik und Komfort bei niedrigstem Kraftstoffverbrauch und geringsten Schadstoffemissionen wird der neue 1,2l-TDI-Motor in idealer Weise gerecht.

Der Polo Blue Motion erreicht mit diesem Motor die Spitzenwerte eines minimalen Kraftstoffverbrauches von 3,3l/100km und einem CO2-Ausstoß von 87g/km.

3 Grafiken

Einleitung

Der 1,2l-55kW-TDI-Motor

Auf Basis des Anfang 2009 im Polo eingeführten 1,6l-TDI-Motors wurde mit dem 1,2l-55kW-TDI-Motor ein neues 3-Zylinderaggregat entwickelt.

Bei der Entwicklung des Motors wurde das Thema „Down-Sizing“ beispielhaft umgesetzt. Das Down-Sizing bezeichnet die Hubraumreduzierung eines Motors bei gleichbleibender Leistung und gleichbleibendem Drehmoment. Die Reduzierung des Hubraums kann durch die Verringerung des einzelnen Zylinderhubvolumens, die Reduzierung der Zylinderanzahl oder die Kombination aus beiden erreicht werden. Dadurch sinken das Gewicht sowie die innere Reibung des Motors und somit der Kraftstoffverbrauch.

Im Falle des 1,2l-TDI-CR-Motors wurde die Zylinderanzahl bei gleichbleibendem Zylinderhubvolumen gegenüber dem 1,6l-TDI-CR-Motor von 4 auf 3 reduziert.

Neben den gewichts- und reibungsreduzierenden Maßnahmen ist dieser Motor mit einem neuen Common-Rail-Einspritzsystem ausgestattet, dass durch einen hohen maximalen Einspritzdruck sowie eine präzise Steuerung zur Schadstoffverringerung beiträgt.

Der Polo Blue Motion erreicht mit dem neuen 1,2l-55kW-TDI-Motor und weiteren Maßnahmen wie Start-Stopp-Anlage, aerodynamisch modifizierte Front-, Seiten-, Boden- und Heckpartie, rollwiderstandsreduzierte Reifen auf Leichtmetallfelgen die Spitzenwerte eines geringen Kraftstoffverbrauchs von 3,3l/100 km und einen CO2-Ausstoß von 87g/km.

Grafik

Verweis:
Der Aufbau und die Funktion des 1,6l-TDI-Motors sind im Selbststudienprogramm "Der 1,6l-TDI-Motor mit Common-Rail-Einspritzsystem" beschrieben.

Technische Merkmale Technische Daten

...