StartseiteSelbststudienprogramme → 452

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 452 von VW mit dem Titel: Der 3,0l-V6-245kW-TSI-Motor mit Kompressor im Touareg Hybrid
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
Motormechanik
Luftversorgung
Kühlsystem
Abgasreinigung
Ölversorgung
Kraftstoffsystem
Motormanagement
Service
Glossar
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 452 von VW:

Mit dem 3,0l-V6-Motor und Kompressor- sowie Hybridantrieb setzt bei Volkswagen ein neues Antriebskonzept ein. Seinen Einsatz findet der Motor im Touareg Hybrid Modelljahr 2011. Hierzu finden Sie weitere Informationen im Selbststudienprogramm "Der Touareg Hybrid".
Ohne die Hybridanbindung fand der Motor schon seinen Einsatz bei Audi.

Unter Einbeziehung neuer Technik und in Kombination mit dem Direkt-Einspritzverfahren entstand ein Motorkonzept, das im Hinblick auf Kompaktheit, Akustik, Ansprechverhalten und Verbrauch mehr als überzeugt.

Die Charakteristik des Motors ist sehr breit gefächert. So reicht das Einsatzspektrum von komfortorientiert bis sehr sportlich. Gerade die sportliche Auslegung des Motors zielt auf eine spezielle Kundenklientel. Hier spielt das so genannte Take-Off-Verhalten des Fahrzeugs eine große Rolle. Ziel ist es dabei, im Stadtverkehr zwischen den einzelnen Ampelphasen eine möglichst hohe Beschleunigung zu erreichen.

Grafik

Einleitung

Der 3,0l-V6-245 kW-TSI-Motor mit Kompressor

Technische Merkmale des Motors

Grafiken

Auflademodul
2. Spur Riementrieb
1. Spur Riementrieb
Kurbeltrieb

Kompressoren werden auch als Auflademodul oder Roots-Gebläse bezeichnet.

Drehmoment-Leistungskurve

Im Kickdown addieren sich die Antriebsleistung von Verbrennungsmotor und E-Maschine zu einer maximalen Gesamtleistung von 279 kW. Das bedeutet, dass die Leistungskurve um den Betrag der Antriebsleistung des Generators von 34 kW angehoben wird. Dies geschieht über fast das gesamte Drehzahlband.

Diagramm

...