StartseiteSelbststudienprogramme → 450

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 450 von VW mit dem Titel: Der Touareg Hybrid
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung

Grundlagen der Hybridtechnik
   Was bedeutet Hybridtechnik?
   Die Argumente für die Hybridtechnik
   Das Hybridkonzept von VW

Mechanischer Aufbau
   Der Antriebsstrang im Überblick

Elektrische Bauteile
   Die E-Maschine
   Die Leistungs- und Steuerelektronik für Elektroantrieb
   Die Hochvoltbatterie
   Die Hochvolt-Leitungen
   Das Sicherheitskonzept
   Die Sensorik der E-Maschine
   Die elektrischen Komponenten in der Hybridtechnik

Systemmanagement
   Die Datenbus-Kommunikation
   Das Systemschema
   Das innovative Thermomanagement
   Die Anzeige- und Bedienelemente für das Fahren im Hybridbetrieb
   Der Hochvolt-Funktionsplan

Service
  Besondere Hinweise
  Spezialwerkzeuge

Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 450 von VW:

Mit dem Touareg 2011 steht zum ersten Mal bei Volkswagen ein elektrischer Hybridantrieb, das bedeutet eine Kombination aus Verbrennungsmotor und Elektromaschine, zum Serieneinsatz zur Verfügung.

Der Touareg Hybrid ist ein konventionelles Fahrzeugkonzept, das „hybridisiert“ wurde. Der Aufbau des Hybridsystems gliedert sich in die bestehende und bewährte Technik ein. Bei der Entwicklung des Fahrzeugs wurde ein Schwerpunkt auf die Sicherheit der Mitarbeiter im Umgang mit der Hochvolttechnik gelegt. Zahlreiche Abschaltfunktionen und Reserveeinrichtungen im Hybridsystem verhindern ungewollte Gefahren für den Mitarbeiter in der Werkstatt.

Die Mischung aus neuen Hochvoltkomponenten und bewährter Technologie von Volkswagen macht den Touareg Hybrid zu einem Wegbereiter in eine zunehmend elektrifizierte Zukunft.

Schnittzeichnung vom Touareg Hybrid

Dringender Warnhinweis
Bitte beachten Sie, dass Arbeiten am Hybridfahrzeug, die in der Nähe von oder an Hochvoltkomponenten durchgeführt werden, nur von qualifizierten und somit autorisierten Volkswagen Hochvolttechnikern ausgeführt werden dürfen.
Eine unsachgemäße Handhabung der Hochvolttechnik kann zu lebensgefährdenden Situationen durch einen elektrischen Schlag führen.

Einleitung

Im Zuge der CO2-Diskussion und der knapper werdenden fossilen Energieträger kommt dem Hybridantrieb bei Fahrzeugen der SUV-Klasse hinsichtlich der Akzeptanz eine hohe Bedeutung zu.

Die Ihnen vorliegende Information zur Hybridtechnik beschäftigt sich mit der Hybridisierung des Touareg Triebstranges, indem eine Beschreibung des Parallelhybrid-Antriebs von der Definition der Anforderungen über die Konzeptfindung bis zur Darstellung der Hybridkomponenten vorgestellt wird.

Wesentliches Kriterium bei der Wahl des parallelen Hybridkonzeptes war die Beibehaltung der Fahrleistungen des konventionellen Antriebsstranges in Kombination mit den weitgehend verfügbaren Technikkomponenten aus der Serienproduktion.

Die bewährten Eigenschaften des Serien-Touaregs werden beibehalten.
Dazu zählen
- die Steigfähigkeit,
- die Geländetauglichkeit,
- die Anhängelast,
- der leistungsstarke Antrieb,
- der Komfort für die Insassen.

Bild

Der Parallelhybrid ist die Kombination eines Verbrennungsmotors mit einer Elektromaschine. In der Technik wird diese Kombination „Elektrischer Hybridantrieb“ genannt. Folgende Zielsetzungen werden von Volkswagen für das Hybridsystem im Touareg festgelegt.

...