StartseiteSelbststudienprogramme → 346

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 346 von VW mit dem Titel: Die elektromechanische Feststellbremse
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
Systemübersicht
Systemkomponenten
Funktion
Besonderheiten
CAN-Vernetzung
Funktionsplan
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 346 von VW:

Um das Fahrzeug im Stand wirklich sicher abzustellen, musste der Fahrer bisher kräftig an einem Handbremshebel ziehen oder ein zusätzliches Feststellpedal im Fußraum treten. Künftig genügt dafür ein kurzer Druck auf einen Schalter im Armaturenbrett - denn im neuen Passat ersetzt die elektromechanische Feststellbremse die konventionelle, manuelle Feststellbremse.

Aber die elektromechanische Feststellbremse hilft nicht nur beim Parken. Durch ihren intelligenten Eingriff sorgt sie für eine sichere Bremsung und den nötigen Halt beim Anfahren am Berg.

In verschiedenen Publikationen wird die elektromechanische Feststellbremse auch als elektrische Parkbremse (EPB) bezeichnet.

Zeichnung

Einleitung

Gesamtübersicht der elektromechanischen Feststellbremse

Zeichnung und 6 Detailzeichnungen

Steuergerät für ABS
Steuergerät für elektromechanische Feststellbremse
Hinterrad-Bremsaktuatoren
Kupplungspositionsgeber
Taster für elektromechanische Feststellbremse
Taster für AUTO HOLD

Die Vorteile der elektromechanischen Feststellbremse

Die elektromechanische Feststellbremse bietet gegenüber der herkömmlichen Handbremse viele Vorteile, wie zum Beispiel:

Die elektromechanische Feststellbremse im Vergleich

...