StartseiteSelbststudienprogramme → 320

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 320 von VW mit dem Titel: 6-Gang-Schaltgetriebe 0A5
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
Allgemeines
Technische Daten
Getriebemechanik
Aufbau
Getriebeschema
Antriebswelle
Triebwelle 1
Triebwelle 2
Triebwelle 3
3-Konen-Synchronisierung
Kraftverlauf
Ausgleichgetriebe
Kupplungsbetätigung
Nehmerzylinder mit Ausrücklager
Schaltung
Äußere Schaltbetätigung
Joystick-Schaltung
Schaltbetätigung innen
Wählbewegung
Schaltbewegung
Rückwärtsgang
Sensoren
Schalter für Rückfahrleuchten
Geber für Fahrtschreiber
4motion-Ausführung
Winkeltrieb
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 320 von VW:

Zeichnung

Moderne Autos müssen neben steigenden technischen Anforderungen zunehmend auch effektive Raumkonzepte verwirklichen. Dabei darf das Design jedoch nicht beeinträchtigt werden.

Immer wichtiger wird also eine platzsparende und den jeweiligen Einbauverhältnissen angepasste Konstruktion der Aggregate.

Das für besonders drehmomentstarke Motoren, wie den neuen R5-TDI-Motor, entwickelte 0A5-Getriebe ist ein gutes Beispiel für eine solche Konstruktion.

Es ist sehr kurz gebaut und berücksichtigt damit auch die begrenzten Einbauräume für den Front-Quereinbau im Transporter und eignet sich damit auch für den Einsatz in zukünftigen PKW-Modellen.

Erreicht wurde diese kurze Bauform durch eine Aufteilung der Zahnräder auf 4 Wellen. Die Zahnräder konnten damit besonders raumsparend angeordnet werden.

Einleitung

Allgemeines

Durch die Entwicklung immer leistungsfähigerer Fahrzeuge ist eine Anpassung des Antriebs an die Leistungsentfaltung des Motors notwendig. Bei einem 6-Gang-Schaltgetriebe kann eine entsprechend kurze Stufung der einzelnen Gänge erreicht werden. Eine effektive Anpassung der Gangstufen an die Motor-Charakteristik senkt das Drehzahlniveau und den Verbrauch. Gleichzeitig können Fahrkomfort und Fahrdynamik erhöht werden.

Zeichnung

Das neuentwickelte 6-Gang-Schaltgetriebe 0A5 kommt zunächst für die im Transporter 2004 eingebauten R5-TDI- und V6-Motoren zum Einsatz.

Es ist das erste 6-Gang-Schaltgetriebe in Front-Queranordnung mit einer Drehmomentkapazität von bis zu 500 Nm.

...