StartseiteSelbststudienprogramme → 229

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 229 von VW mit dem Titel: Die Nockenwelle mit drehzahlabhängigem Einlaßschluß
Inhaltsverzeichnis:

Grundlagen
Aufbau
Funktion
Das Drehmoment-/ Leistungsdiagramm
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 229 von VW:

Bei dieser Nockenwelle ist der Einlaßnocken auf einer Innenwelle verdrehbar gelagert. Dadurch kann der Einlaßschluß des Einlaßventiles drehzahlabhängig bestimmt werden. Der Einlaßschluß ist der Zeitpunkt, indem das Einlaßventil geschlossen ist.

Dieser drehzahlabhängige Einlaßschluß verbessert die Zylinderfüllung im gesamten Drehzahlbereich. Dadurch bekommt man einen ausgewogeneren Drehmomentverlauf und die Elastizität des Motors wird erhöht.

Als erstes wird diese Technik beim 2,0 l - 88 kW Motor einsetzen. Für den Einbau sind keine Änderungen am Zylinderkopf nötig. Lediglich die Nockenwelle ist eine Neukonstruktion.