StartseiteSelbststudienprogramme → 175

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 175 von VW mit dem Titel: On-Board-Diagnose II (1995)
Inhaltsverzeichnis:

OBD-II im Überblick
Systemkomponenten
   Katalysator
   Lambda-Regelung
   Abgasrückführung
   Sekundärluft-System
   Tankentlüftungssystem
   Verbrennungsaussetzererkennung
   weitere Systemkomponenten
   Steuergerät
Systemübersicht VR6
Diagnose
   Diagnose mit dem VAG 1551 / 1552
   Readinesscode / Kurztrip
OBD-D (Diesel)
Literaturkonzept
Funktionsplan
   VW VR6
   VW 2,0 L
   VW-Diesel
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 175 von VW:

Die sich abzeichnenden tiefgreifenden Veränderungen der Atmosphäre durch den Menschen und den daraus zu erwartenden schwerwiegenden Folgen für die Biosphäre „Erde“, machen es u.a. notwendig, den Schadstoffausstoß der Kraftfahrzeuge massiv zu senken und zu kontrollieren.

Um dies zu erreichen, wurde die On-Board-Diagnose eingeführt (Abkürzung: OBD). Es handelt sich um ein Diagnosesystem, das im Motormanagement des Fahrzeuges integriert ist und ständig die abgasrelevanten Komponenten überwacht. Tritt ein Fehler auf, wird dies erkannt, gespeichert und über eine Fehlerlampe (MIL) angezeigt.

OBD II stellt die zweite Generation an diagnosefähigen Motormanagement-Systemen dar. Im Gegensatz zu periodischen Überprüfungen der Fahrzeuge bietet die OBD II die Vorteile:

Langfristig ist vorgesehen, daß Fehler im Abgassystem und damit ein schlechteres Abgasverhalten schon bei Straßenkontrollen mittels eines einfachen Scan-Tools festgestellt und erfaßt werden können.