StartseiteSelbststudienprogramme → 107

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 107 von VW / Audi mit dem Titel: Schiebe-/Ausstelldächer für VW und Audi
Inhaltsverzeichnis:

Allgemeines Funktionsprinzip VW
Einbaulage
Windabweiser
Schiebe-/ Ausstelldach
Schiebe-/ Ausstelldach-Stellungen
Bauteile
Elektrischer Antrieb
Allgemeines Funktionsprinzip Audi
Einbaulage
Notbehelf, Windabweiser
Schiebe-/ Ausstelldach
Schiebe-/ Ausstelldach-Stellungen
Bauteile
Elektrischer Antrieb

Textprobe aus dem SSP Nr. 107 von VW / Audi:

Schiebe-/Ausstelldach VW

1 Zeichnung

Schiebe-/Ausstelldach Audi

1 Zeichnung

Verweis
Hinweise zu Einstell- und Reparaturarbeiten finden Sie im Reparaturleitfaden unter der Reparaturgruppe 60. Die Stromlaufpläne der Elektroantriebe befinden sich in den Reparaturleitfäden.

Allgemeines Funktionsprinzip (VW Passat und Corrado)

Das Dach wird durch einen elektrischen Antrieb geöffnet, geschlossen, hinten aufgestellt und abgesenkt. Die Funktion wird über Zahnrad und Seilzüge sichergestellt.

Zeichnung

Beflockte Seilzüge

Die gesamte Schiebeausstelldachführung ist eine Montageeinheit, ebenso der Klappenhimmel aus Kunststoff, er ist geräuscharm und funktional. Die Kulissen verbinden Seilzüge mit Deckel und Klappenhimmel und betätigen den Windabweiser.

Die Konstruktion des Daches ermöglicht ein problemloses Öffnen und Schließen sowie Aufstellen, auch bei höheren Geschwindigkeiten.

Einbaulage

4 Zeichnungen

Richtig
vorne zu hoch - Windgeräusche und/oder Undichtigkeiten
hinten zu tief - Windgeräusche und/oder Undichtigkeiten
Schiebe-/Ausstelldach im ganzen zu hoch und/oder Undichtigkeiten

1 Zeichnung

Torxschraube

Der Schiebe-Ausstelldach-Deckel läßt sich in der Höhe und im Spaltmaß mit einem Torxschraubendreher T25 verstellen.

...