StartseiteSelbststudienprogramme → 63

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 63 von VW / Audi mit dem Titel: Hydraulische Tassenstößel
Inhaltsverzeichnis:

Hydraulische Tassenstößel
So funktioniert es

Textprobe aus dem SSP Nr. 63 von VW / Audi:

Hydraulische Tassenstößel.

Alle 100 kW -5-Zylinder-Motore werden mit hydraulischen Tassenstößel ausgerüstet. Dadurch ergibt sich neben einer Geräuschminderung eine Wartungsvereinfachung.
- Das Prüfen und Einstellen des Ventilspiels entfällt. - Die Ventilsteuerzeiten werden präzise über einen langen Zeitraum eingehalten.

Zeichnung

Äußerliches Kennzeichen der hydraulischen Tassenstößel ist eine umlaufende Ölfüllnut. Die Einstellscheiben sind entfallen. Reparaturen sind nicht möglich. Der nachträgliche Einbau ist aus Kostengründen nicht zu empfehlen.

Schnittzeichnung

Nockenwelle
Ölvorratsraum
Rückschlagventil
Ölzulauf
Hochdruckraum
Tassenstößel
Kolben
Zylinder
Druckfeder
Ventilschaft

Der hydraulische Tassenstößel besteht im wesentlichen aus zwei beweglichen Teilen - dem Tassenstößel mit Kolben und dem Zylinder. Durch Federkraft werden diese Teile soweit auseinandergeschoben, bis zwischen Nockenwelle und Ventilschaft kein Spiel mehr vorhanden ist. Das Rückschlagventil dient zum Befüllen und Abdichten des Hochdruckraumes.

...