StartseiteSelbststudienprogramme → 49

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 49 von Audi mit dem Titel: Audi 100 ´83
Inhaltsverzeichnis:

Das ist neu
Auto Check
   Funktionsplan
   Die Bauteile
   Die Geber
   Die Anzeige
Motor
   Dynamische Öldruckkontrolle
   Einspritzventil mit Luftzuführung
   K-Jetronic
   Die Leerlaufstabilisierung
   Schubabschaltung
   Keihin-Vergaser
Fahrwerk
   Bremsbelagverschleißanzeige
   Stromlaufplan
   Zentralhydraulik
   Druckspeicher mit Druckregelventil
   Druckregelventil
   Hydraulischer Bremskraftverstärker
Elektrische Anlage
   Zentralelektrik
   Zusatzrelaisstation
   Anlasser
Aufbau

Textprobe aus dem SSP Nr. 49 von Audi:

Der neue AUDI 100

AUDI 100 Sachlich elegant

AUDI 100 CC Hochwertig luxuriös

AUDI 100 CS Kultiviert sportlich

AUDI 100 CD Exclusiv luxuriös

Das ist neu

Mehr Komfort - größere Wirtschaftlichkeit - höhere Spitzengeschwindigkeit bei geringerer Motorleistung

Aufbau

Motor

Schnittzeichnung

Kraftstofftank mit 80 Liter Fassungsvermögen
Notrad zur Gewichtsreduzierung (6 kg)

Fahrwerk

Ausstattung

Auto-Check

Auto-Check heißt Selbst-Check und das bedeutet:
Vor Antritt der Fahrt werden wesentliche Funktionen, die zum sicheren Fahrbetrieb erforderlich sind, überprüft. Dieser Vorgang läuft automatisch ab und wird durch Einschalten der Zündung ausgelöst.

Bild

Abruftaste zum Durchlauf der Anzeigesymbole

Symbol

Ist die Prüfung aller Funktionen positiv, so erscheint in der Anzeige OK
Sie verlischt nach kurzer Zeit.

Symbol

Nach Einschalten der Zündung wird diese Anzeige ausgelöst. Das geschieht durch einen Fehlerspeicher im hinteren Lampenkontrollgerät. Hiermit wird der Fahrer aufgefordert, das Bremspedal zu betätigen. Wenn das Bremslichtsystem in Ordnung ist, wird, der gespeicherte Fehler dadurch wieder gelöscht, sonst bleibt die Anzeige „Bremslicht“ stehen.

Symbol

Die Überprüfung des Fahrlichtes (Abblendlicht) ist nicht Bestandteil des automatischen Prüfablaufs. Das Abblendlicht muß darum eingeschaltet werden;
die Schlußlichtbeleuchtung wird dann gleichzeitig mitgeprüft.

Symbol

Diese Anzeige leuchtet auf, wenn die Mindeststärke der vorderen Bremsbeläge unterschritten wird. Es wird dann eine Masseverbindung zum Steuergerät unterbrochen.

Symbol

Wird eine Batteriespannung von 10,6 V - 15,6 V nicht eingehalten, dann leuchtet diese Lampe auf.

Symbol

Diese Anzeige signalisiert dem Fahrer, daß nur noch 12 Liter Kraftstoff im Kraftstofftank sind.

Symbol

Flüssigkeitsstand der Scheibenwaschanlage zu niedrig.

Liegen in diesen Funktionen mehrere Fehler gleichzeitig vor, so werden sie abwechselnd angezeigt solange die Zündung eingeschaltet ist.

Defekte, die die Fahrzeugsicherheit betreffen oder große Folgeschäden verursachen können, werden mit diesen Symbolen angezeigt.

Symbol

Bremsanlage

2 Symbole

Motor

Fehleranzeigen mit dem roten Warndreieck werden zusätzlich mehrmals akustisch angezeigt. Sie überlagern alle anderen eventuellen Fehleranzeigen.

Funktionsplan

Schaltplan

Lampenkontrollgerät hinten
Lampenkontrollgerät vorn
Bremsleuchtenschalter
Scheibenbremsbeläge mit Drahtschleife
Geber für Waschwasserversorgung
Tankgeber
Öldruckschalter für dynamische Öldruckkontrole 1,8 bar, 0,3 bar
Geber für Kühlmitteltemperatur
Geber für Kühlmittelstand
Geber für Hydraulikstand
Geber für Hydraulikdruck
Geber für Bremsflüssigkeit
Abruftaste, Klemme 50, Klemme 61, Klemme 1

Zentralelektrik

In die Stromkreise der Fahrzeugaußenbeleuchtung sind Lampenkontrollgeräte eingebaut. Diese Stromkreise werden über entsprechende Sicherungen der Zentralelektrik abgesichert. Die Stromversorgung des Steuergerätes erfolgt ebenfalls über die Zentralelektrik und ist entsprechend abgesichert.

Steuergerät

Das Steuergerät vergleicht die ankommenden Signale mit den gespeicherten Werten. Es ist mit einem Tongeber ausgerüstet,

Das Steuergerät ist in der Mittelkonsole eingebaut und über einen 35-poligen Stecker mit dem Bordnetz verbunden.

Anzeigeeinheit

Die Lichtquelle für die Anzeigeeinheit sind 12 Glühlampen. Diese werden vom Steuergerät individuell angesteuert und projizieren von einem Microplanfilm die Symbole auf die Projektionsfläche. Zehn Glühlampen sind für die Symbole erforderlich. Je eine für die Farbe gelb und rot.

Die Bauteile

...