StartseiteSelbststudienprogramme → 456

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 456 von Audi mit dem Titel: Audi A8 ´10
Inhaltsverzeichnis:

Einleitung
Kurz und Bündig

Karosserie
ASF®-Karosserie des neuen Audi A8 '10
B-Säule und Schließblech B-Säule

Passive Sicherheit
Passive Sicherheit im Audi A8 '10

Aktive Sicherheit
Audi pre sense

Motor
Technische Kurzbeschreibung des 4,2l-V8-FSI-Motors im Audi A8 '10
Innovatives Thermomanagement (ITM) beim 4,2l-V8-FSI-Motor
Technische Kurzbeschreibung des 4,2l-V8-TDI-Motors im Audi A8 '10
Innovatives Thermomanagement (ITM) beim 4,2l-V8-TDI-Motor
Kraftstofftank des Audi A8 '10

Getriebe
0BK-Getriebe und OBL-Getriebe im Audi A8 '10

Fahrwerk
Luftfederung adaptive air suspension (aas)
Bremsanlage
Lenksystem
Räder und Reifen

Elektrik
Komfortelektronik im Audi A8 '10
Audi Ortungsassistent
Neue Fahrerassistenzsysteme im Audi A8 '10
Audi Nachtsichtassistent
Topologie im Audi A8 '10
Audi drive select

Heizung und Klimatisierung
Klimaanlage im Audi A8 '10
Sitzanlage mit Massage-Funktion und Belüftung

Infotainment
Audi MMI
Rear Seat Entertainment (RSE)
Soundsysteme
Antennensysteme
Navigationsdatenbasierte Fahrzeugunterstützung

Service
Weiterentwickeltes Wartungskonzept
Spezialwerkzeuge

Textprobe aus dem SSP Nr. 456 von Audi:

Der Audi A8 ´10 kombiniert exzellente Fahreigenschaften mit hohem Fahrkomfort und einem einzigartigen Design. Als sportlichste Luxuslimousine mit überzeugendem Komfort und einem Prestige mit hohem Faszinationspotenzial differenziert sich der Audi A8 ´10 klar gegenüber den Kernwettbewerbern. Audi A8 und Audi Space Frame ASF sind untrennbar miteinander verbunden, wobei dieses intelligente Karosseriekonzept konsequent weiterentwickelt wurde. Ein intelligentes, modular aufgebautes Crash-Management-System vorn und hinten absorbiert die Aufprallenergie bei geringer Geschwindigkeit vollständig. Den Insassen des Audi A8 ´10 begegnen im Interieur Hochwertigkeit und sportliche Eleganz bis ins kleinste Detail, wobei eine Vielzahl innovativer Details den Anspruch an Progressivität und Hochwertigkeit unterstreichen.
Die Motorisierungen des Audi A8 ´10 sowie die 8-stufige tiptronic wurden besonders unter dem Aspekt weniger Verbrauch und dem damit einhergehenden geringeren CO2-Austoß bei verbesserten Fahrleistungen entwickelt.

Der Audi A8 ´10 profitiert von der neuen konstruktiven Ausrichtung nach dem Prinzip der modularen Längsplattform. Zu den wichtigsten Veränderungen zählen: die Neuauslegung der Kinematik und Elastokinematik, die nach vorn verlagerte Vorderachse mit neukonstruierten Vorderachskomponenten, sowie die Position der Lenkung unter der Radmitte vorn und der in die Karosserie integrierte Lagerbock der oberen Lenker.
Die mit zunehmender Verbreitung von Infotainment-Ausstattungen, neuem Lichtsystem und die Vielzahl elektronischer Steuergeräte, haben beim Audi A8 ´10 zu wegweisenden Lösungen geführt. So wurde ein Großteil der Steuergeräte im Gepäckraum hinter der Rücksitzanlage verbaut. Ein FlexRay-Bussystem, welches die Datenübertragung durch festgelegte Sendezeitpunkte steuert, wurde in die bestehende Fahrzeugvernetzung integriert.

Die serienmäßige Klimaautomatik 2+2 Zonen basiert auf einem neuen Klimagerät mit 15 Stellmotoren und ermöglicht die getrennte Regelung für Kopf und Fußraum, wobei die optionale 4-Zonen-Klimaautomatik zusätzlich mit einer separaten Heckklimaanlage ausgestattet ist.

Schnittbild

Lernziele dieses Selbststudienprogramms

Dieses Selbststudienprogramm informiert Sie über das Gesamtfahrzeug Audi A8 ´10. Wenn Sie dieses SSP durchgearbeitet haben, sind Sie in der Lage, folgende Fragen zu beantworten: