StartseiteSelbststudienprogramme → 314

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 314 von Audi mit dem Titel: Audi A4 - Cabriolet Verdecksteuerung
Inhaltsverzeichnis:

Informationsübersicht Gesamtfahrzeug
Informationsmittel
Bedienung
Allgemein
Variabler Verdeckkasten
Notbetätigung
Das System und seine Komponenten
Einbauorte der Systemkomponenten
Bauteile der Verdeckbetätigung
Systemübersicht Vollautomatische Verdecksteuerung
Bus-Topologie
Datenbusvernetzung Gesamtfahrzeug
CAN-BUS-Vernetzung
CAN-Informationsaustausch
Die Anbindung der Verdecksteuerung an den CAN-BUS
Diagnose
Einführung
Steuergerät für Verdeckbetätigung J256
Messwerteblock lesen
Bauteilauswahl
Funktionsplan
Verdecksteuerung

Textprobe aus dem SSP Nr. 314 von Audi:

Einleitung

Das formvollendete Audi Cabriolet erfreut sich nach wie vor ungebrochener Beliebtheit. Innovative Technologien, Sportlichkeit, modernes Design sowie Dynamik und Exklusivität kennzeichnen den Auftritt des Audi A4 Cabriolet. Dafür stehen nicht nur seine sportliche Linienführung und das hochwertige Interieur. Auch die Verdecksteuerung definiert eine neue Dimension offenen Fahrens. Der neue Audi A4 debütierte als erste Serienlimousine von Audi mit einem vollautomatischen, elektrohydraulischen Verdeck mit beheizbarer Glasheckscheibe.

Zeichnung

Geöffnet ist das Verdeck vollständig versenkt und nichts stört die charakteristische Schulterlinie, die den Fahrzeugkörper glattflächig abschließt. Aber auch mit geschlossenem Soft-Top bleiben Dynamik und Harmonie der Silhouette erhalten. Der weit geschwungene Bogen der Dachlinie ohne sichtbare Gestängekanten betont die flachen Proportionen der Karosserie und die dezente Keilform der gesamten Linienführung. Modernste Komfortelektronik hat es ermöglicht, die Verdeckbetätigung für den Fahrer noch komfortabler und einfacher zu gestalten.

Zeichnung

Informationsübersicht Gesamtfahrzeug

Informationsmittel

Die Konstruktion und Funktion des Audi A4 Cabriolet wird in zwei separaten Selbststudienprogrammen beschrieben:

Das Selbststudienprogramm "Audi A4 - Cabriolet Verdecksteuerung"behandelt den Aufbau und die Funktion der elektrischen Verdecksteuerung, wie sie in das Audi A4 Cabriolet eingebaut ist. Es soll Ihnen helfen, die Elektrik und Elektronik im Audi A4 Cabriolet kennen zu lernen. Es behandelt die Einbauorte der Komponenten sowie des Steuergerätes. Außerdem beschreibt es verschiedene Funktionen und Änderungen in der Diagnose.

Die Hydraulikfunktionen, der Verdeckaufbau, die Notbetätigung und die Karosseriekonstruktion des Audi A4 Cabriolet sind im Selbststudienprogramm "Das Audi A4 Cabriolet" beschrieben.

Detailinformationen zur Bedienung, der Handhabung und den Besonderheiten sind in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs ausführlich beschrieben.

CAN-Datenbus 1 und 2
Weitere unterstützende Medien bieten die abgebildeten CD-ROMs.

Kfz-Elektrik 1 bis 3
Zum besseren Verständnis der Elektronik ist es sinnvoll die Inhalte der Multimedia Training CDs zu kennen.

Bedienung

Allgemein

Die durchdachte Konstruktion des Verdecks ermöglicht eine einfache und schnelle Bedienung. Das Verdeck lässt sich automatisch öffnen und schließen. Das geöffnete Verdeck wird vollständig in dem eigens dafür vorgesehenen Verdeckkasten verstaut und ist durch den Verdeckkastendeckel verschlossen.

...