StartseiteSelbststudienprogramme → 283

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 283 von Audi mit dem Titel: 6-Gang Automatikgetriebe 09E im Audi A8 ´03 Teil 1
Inhaltsverzeichnis:

Allgemeines
Technische Daten
Kurzbeschreibung
Getriebeschnitt
Getriebe-Peripherie
Schaltbetätigung
Wählhebelkulisse
Kinematik der Schaltbetätigung
Kinematik des Wählhebels / Taste
Wählhebelsperren / Notentriegelung
Lenkrad-tiptronic
tiptronic / Schaltstrategie
Wählhebelpositions- und Ganganzeige im Schalttafeleinsatz
Zündschlüssel-Abzugsperre
Anlasssperre / Anlassersteuerung
Getriebe-Baugruppen
Drehmomentwandler
Wandlerkupplung
Wandlerschaltungen
Ölversorgung Drehmomentwandler
Funktion der Wandlerkupplung
ATF-Ölpumpe
ATF-Kühlung
ATF-Kühlung mit Absperrventil
Ölhaushalt / Schmierung
Schaltelemente
Dynamischer Druckausgleich
Überschneidungsschaltung / Steuerung
Planetengetriebe
Gangbeschreibung / Drehmomentverlauf
Schaltmatrix
Hydraulikschema
Parksperre
Drehmomentverlauf / Allradantrieb
Kühlung für Verteilergetriebe
Ölpumpe für Verteilergetriebe

Textprobe aus dem SSP Nr. 283 von Audi:

Hinsichtlich Kraftstoffverbrauch, Emissionsausstoß, Fahrdynamik und Komfort stellen die Wechselgetriebe eine maßgebliche Fahrzeugkomponente dar.

Neue Getriebekonzepte wie automatisierte Handschaltgetriebe oder stufenlose Automatikgetriebe treten dabei in Wettbewerb zum konventionellen Stufenautomatikgetriebe.

Für hohe Drehmomentübertragung, verbunden mit entsprechendem Fahrkomfort, ist das Stufenautomatikgetriebe nach wie vor eine kompromisslose Möglichkeit der Drehmomentwandlung.

Das neue 6-Gang-Automatikgetriebe 09E stellt die konsequente Weiterentwicklung der Stärken des Konzepts Stufenautomatikgetriebe dar. In seiner Klasse setzt es neue Maßstäbe in punkto Wirtschaftlichkeit, Fahrdynamik und Komfort.

Zeichnung

Zeichnung

Entwickler und Hersteller des 09E ist der renommierte Systemlieferant ZF. In Zusammenarbeit mit der Getriebeentwicklung bei Audi erfolgte die Anpassung an das Antriebskonzept quattro und der fahrzeugspezifischen Abstimmungen.

Das 09E ist das erste Mitglied einer neuen 6-Gang-Getriebefamilie welche bezüglich der Drehmomentübertragung sowohl nach oben als auch nach unten erweitert wird.

Die bekannten 5-Gang Automatikgetriebe 01V und 01L werden von der neuen 6-Gang-Generation ersetzt.

Allgemeines

Technische Daten

...

Kurzbeschreibung

Die Entwicklungsziele....

....wurden wie folgend beschrieben umgesetzt.

Ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der Entwicklungsziele Verbrauch, Emissionen und Fahrleistung wurde unter anderem durch die Erweiterung der Gangabstufung auf 6 Vorwärtsgänge, verbunden mit der Vergrößerung der Gesamtspreizung, erreicht.

Mit einer Spreizung von 6,04 stößt das 09E in einen Bereich vor, der bisher stufenlosen Getrieben vorbehalten war.

Das 6-Gang-Planetengetriebe basiert auf dem Radsatzkonzept von M. Lepelletier. Dieses Radsatzkonzept zeichnet sich durch eine harmonische Gangabstufung und die Realisierung von sechs Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang mit lediglich fünf Schaltelementen aus.

Erläuterung:

Der heute 75 jährige Ingenieur M. Lepelletier konstruierte vor ca. 10 Jahren die hier im Einsatz befindliche Radsatzanordnung. Er besitzt das Patent darauf und seine Konstruktion trägt heute seinen Namen.

Übersetzungsvergleich 01L / 09E

Zeichnung

...

Die Höchstgeschwindigkeit wird bei den Ottomotoren im 5. Gang und bei den Dieselmotoren im 6. Gang erreicht.

...