StartseiteSelbststudienprogramme → 244

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 244 von Audi mit dem Titel: AUDI RS6
Inhaltsverzeichnis:

Kurz und bündig
Karosserie
Seitenschweller
Wagenheber
Frontend
Motorraumgeräuschdämpfung
Motorraum
Heckspoiler für Limousine
Heckspoiler für Avant
Motor und Getriebe
Motor – Audi RS 6
Kurbeltrieb
Zylinderkopf
Ölkreislauf
Luftführung
Kurbelgehäuseentlüftung
AKF-System
Sekundärluft
Ladedruckregelung
Schubumluftsteuerung
Kühler
Lüfter
Kühlmittelkreislauf
Ölkühler
Kraftstoffsystem
Abgasanlage
Getriebe
Systemübersicht
CAN-Informationsaustausch
Fahrwerk
Vorderachse
Hinterachse
Dynamic Ride Control – DRC
Klimaanlage
Service
Servicekonzept
Sonderwerkzeug
Technische Daten

Textprobe aus dem SSP Nr. 244 von Audi:

Der Audi RS 6 stellt das Topmodell der A6 Baureihe dar und setzt im Segment der High-Performance-Fahrzeuge neue Maßstäbe.

Das Fahrzeug ist wahlweise erhältlich als Limousine oder Avant.

Trotz überzeugender Höchstleistungen dokumentiert er mit seiner äußeren Erscheinung eine gewisse Zurückhaltung ganz im Interesse seiner anspruchsvollen Käufer. Dezente Merkmale sind eine tief nach unten gezogene Frontschürze mit drei großen Lufteinlässen im RS 6-Design, Leichtmetallräder, wahlweise in 18- oder 19-Zoll-Ausführung und Außenspiegelgehäuse in matt gebürstetem Aluminium. Die neue Auslegung der Seitenschweller und des Heckspoilers sowie die kraftvoll gestaltete Heckpartie mit den ovalen Auspuffendrohren aus Edelstahl unterstreichen den sportlichen Auftritt.

In diesem Selbststudienprogramm werden ausschließlich die Besonderheiten des Audi RS 6 dargestellt.

Der Audi RS 6

Mit dem Erscheinen des Audi RS 6 wird der Begriff Fahrdynamik neu definiert. Das neue Topmodell der Audi-A6-Baureihe wurde, wie auch schon der Audi RS4, von Audis Edelschmiede, der quattro® GmbH konzipiert und in Zusammenarbeit mit der Audi AG entwickelt.

Der mit quattro®-allradangetriebene Audi RS 6 erhielt einen 4,2-Liter-V8-Motor mit zwei Turboladern, fünf Ventilen pro Zylinder und doppelter Ladeluftkühlung.

Die damit erreichten 331 kW/450 PS bei einem maximalen Drehmoment von 560 Nm sorgen in Verbindung mit einem 5-Gang-Automatikgetriebe tiptronic® für die Agilität eines Sportwagens - in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Als Besonderheit sollte das manuelle Betätigen des Getriebes über Schaltwippen am Lenkrad genannt werden, welches einen Hauch von Formel-1-Atmosphäre vermittelt.

Mit der neuen zweiflutigen Abgasanlage in Metallträger-Technologie für Vor- und Hauptkatalysatoren erfüllt das Fahrzeug die Abgasnorm EU 3.

Im Audi RS 6 kommt erstmals das hydraulisch-aktive Fahrwerksystem Dynamic Ride Control (DRC) zum Einsatz.

Dieses Dämpfersystem eliminiert die bei Kurvenfahrt auftretenden Wank- und Nickbewegungen der Karosserie nahezu vollständig. Eine Bremsanlage mit Scheibendurchmessern von 365 mm vorn und 335 mm hinten sorgt für entsprechende Verzögerung.

Die exklusive Innenausstattung des Audi RS 6 bildet mit ihren hochwertigen Materialien eine Mischung aus sportlichem Ambiente und Komfort.

Zur Serienausstattung gehören Recaro-Sportsitze in Leder und mit Sitzheizung, Carbon-Applikationen in Armaturentafel und Türverkleidungen, das Radio Concert mit Bose® - Soundsystem, Xenon-Plus-Scheinwerfer, SIDEGUARDS® und die Parkhilfe Acoustic Parking System.

Zur Sonderausstattung zählen Navigation/Telematik/Telefon, 19”-Leichtmetallräder im 5-Arm-Design und Sportsitze in Leder-Alcantara-Kombination.

Hinweis
Für beide Varianten ist der Anhängerbetrieb und der Einbau einer Standheizung nicht vorgesehen.