StartseiteSelbststudienprogramme → 233

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 233 von VW mit dem Titel: 2,0 l-Motor
Inhaltsverzeichnis:

2,0 l 85 kW Motor AQY / ATU
Kurbelgehäuse-Entlüftung
Kraftstoffeinspritzung
Kolben
Sensoren
PTFE-Dichtringe
Sekundärluftsystem
Abgasregelung
Abgasüberwachung OBD II
Systemübersicht
Funktionsplan
Eigendiagnose
2,0 l 88 kW Motor ATF / ASU
Fliegende Nockenwelle
Systemübersicht ATF / ASU
Funktionsplan ATF / ASU
Wartungsintervall-Verlängerung
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 233 von VW:

Der 2,0 l-Motor entstammt einer bewährten Motorengeneration und hat eine lange Geschichte.

So ist der Motorblock dem des 1,6 l und dem des 1,8 l-Motors bauähnlich.

Bauteile wie Kühlmittelpumpe, Kühlmittelträger, Ölpumpe und Ölpumpenantrieb sind funktionsgleich.

Den Motor zeichnen Systemregelungen aus, die die Schadstoffe im Abgas stark reduzieren.

Er wird mit unterschiedlichen Konstruktionsdetails als Baureihe 113 und 827 produziert.

In diesem Selbststudienprogramm können Sie sich mit der Konstruktion/Funktion des Motors der Baureihe 113 und als Baureihe 827 mit Zwischenwelle zum Antrieb des Zündverteilers im Vergleich vertraut machen.

Der Motor mit Zwischenwelle wird seit 05/99 im Golf Cabrio eingebaut.

Weiter werden der 2,0 l/88 kW-Motor mit fliegender Nockenwelle (Flino) und funktionelle Neuerungen vorgestellt.

Motorübersicht
Unterschiede/Gemeinsamkeiten

Motor AQY

Motor ATU

Baugruppendetails zu beiden Motoren: