StartseiteSelbststudienprogramme → 43

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 43 von VW / Audi mit dem Titel: Die Turbo Diesel •1,6-l-Vierzylinder •2,0-l-Fünfzylinder
Inhaltsverzeichnis:

Das System
Turbolader
Ladedruckregelventil
Ladedruckanreicherung
Sicherheitseinrichtung zur Ladedruckbegrenzung
Ölkreislauf
Die Turbo Diesel im Vergleich
Bauteiländerungen

Textprobe aus dem SSP Nr. 43 von VW / Audi:

Warum Turbolader?

Mit Hilfe des Turboladers ist es möglich, einen großen Teil der sonst mit den Abgasen entweichenden Wärmeenergie zu nutzen. Ein weiterer Vorteil ist die Steigerung und Verlegung des Drehmoments in den Bereich niedrigerer Motordrehzahlen.
Mit einem entsprechend angepaßten Getriebe ergeben sich folgende Vorteile:

Die Turbo Diesel

1,6-l-Vierzylindermotor

Zeichnung

Druckregelventil für Kurbelgehäuseentlüftung
Abblasventil
Schmierölzulauf zum Turbolader
Ladedruckregelventil
Schmierölrücklauf vom Turbolader
Schwingungsdämpfer

2,0-l-Fünfzylindermotor

Abblasventil
Schmierölrücklauf vom Turbolader
Ladedruckregelventil
Leitungen zum Ölkühler
Schmierölzulauf zum Turbolader
Schwingungsdämpfer

Warum Turbo Diesel?

Das System

Zeichnung

Luftfilter
Kontrollampe leuchtet, wenn der Laderuck 0,8 bar Überdruck übersteigen sollte.
Abblasventil öffnet bei 0,8 bar Überdruck.
Ladedruckanreicherung paßt die Einspritzmenge dem Ladedruck an.
Einspritzpumpe
Turbolader
Ladedruckregelventil begrenzt den Ladedruck auf max. 0,7 bar Überdruck

Turbolader

Der Turbolader nutzt die im Abgas enthaltene Energie, um damit die zur Verbrennung erforderliche Luft zu verdichten. Dadurch erhöht sich die pro Arbeitstakt zur Verfügung stehende Luftmenge. Es kann mehr Kraftstoff eingespritzt werden; der mittlere Arbeitdruck ist höher. Die Leistung steigt bei gleichem Hubraum und gleicher Drehzahl. Zur Zeit werden die Vier- und Fünfzylindermotoren mit Turboladern von mehreren Herstellern ausgerüstet.

Zeichnung

Ladeluft
Schmierölzulauf
Ladedruckregelventil
Verdichterrad
Gleitlager
Turbinenrad
Abgas

Turbinen- und Verdichterrad befinden sich auf einer gemeinsamen Welle. Damit wird die im Abgas enthaltene Energie zur Verdichterseite übertragen. Die Drehzahl kann über 100.000 1/min betragen.

Ladedruckregelventil

...