StartseiteSelbststudienprogramme → 205

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 205 von VW / Audi mit dem Titel: Schaltgetriebe 02M 6-Gang
Inhaltsverzeichnis:

Einführung
Getriebemechanik
   Der Einbauwinkel
   Der Aufbau
   Der Kraftverlauf
Seilzugschaltung
Service
Sensoren
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 205 von VW / Audi:

Damit moderne Automobile den immer stärker wachsenden Anforderungen an Fahrkomfort, Umweltverträglichkeit und sportlicher Fahrweise gerecht werden können, müssen auch die Getriebe der Fahrzeuge weiterentwickelt werden. Mehr Gänge sorgen für mehr Laufruhe, lassen sich besser an die Eigenschaften der verschiedenen Motoren anpassen und tragen durch eine effektivere Drehmomentausnutzung indirekt auch zur Senkung der Schadstoffemissionen des Fahrzeuges bei.

Das 6 Gang-Schaltgetriebe 02M ist eine Neuentwicklung. Es ist ein kompaktes Getriebe mit sechs Vorwärtsgängen für die Fahrzeuge der A-Plattform mit quer eingebautem Aggregat.

Die Realisierung eines kompakten 6 Gang-Getriebes wurde durch die Verwendung von zwei Abtriebswellen und einer Antriebswelle erreicht. Das neue Getriebe und die benutzte Technik wollen wir Ihnen in diesem Heft nahebringen.

Wieviele Gänge braucht ein Auto?

Es gibt viele Gründe, die für den Einsatz von Getrieben mit mehr als fünf Vorwärtsgängen sprechen. Vor allem steht dabei der Wunsch, das Getriebe und den verwendeten Motor noch besser als bisher aufeinander abstimmen zu können. Ein zweiter wichtiger Grund ist der Wunsch, das auch das Getriebe helfen soll, moderne Fahrzeuge immer umweltschonender zu gestalten.

Je nach verwendetem Aggregat wird zwischen zwei Abstimmungen unterschieden:

Warum ein 6 Gang-Getriebe?

6 Gang-Getriebe haben gegenüber 5 Gang-Getrieben folgende Vorteile: