StartseiteSelbststudienprogramme → 74

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 74 von Audi mit dem Titel: 4- und 5-Gang-Schaltgetriebe 012
Inhaltsverzeichnis:

5-Gang-Schaltgetriebe
Übersetzungen
Getriebegehäuse
Wellen
Längenausgleich der Trieblingslager
Schmierung 3. und 4. Gang
Synchronisation
Schaltbetätigung im Getriebe
Zentrale Gangarretierung
Rückwärtsgang-Sperre
Flanschwellen
Multifunktionsschalter
Tacho Antrieb
4-Gang-Antrieb
5-Gang-Schaltgetriebe 01A-Allrad
   Getriebgehäuse
   Wellen
   Kraftübertragung
   Torsen-Verteiler-Differential

Textprobe aus dem SSP Nr. 74 von Audi:

Verweis
Die Prüf-, Einstell- und Reparaturanweisungen finden Sie im Reparaturleitfaden 4- und 5-Gang-Schaltgetriebe 012, bzw. 5-Gang-Schaltgetriebe 01A-Allrad.

5-Gang-Schaltgetriebe

Das Schaltgetriebe 012 zeichnet sich durch besondere Konstruktionsmerkmale aus:

Schnittzeichnung

Kugellager
Nadellager
1. Gang
3. Gang
4. Gang
Ölfangschale
Nadellager
2. Gang
5. Gang
R.-Gang
Wärmegesterter Längenausgleich für Trieblingslager

Das Schaltgetriebe ist ein Zweiwellengetriebe mit vollsynchronisiertem Rückwärtsgang

Beim 4-Gang-Schaltgetriebe wird der Radsatz 5. Gang durch Distanzhülsen ersetzt. Dadurch bleibt die Einbaulage des Rückwärtsgangrades und das Schaltbild erhalten.

Zur Schmierung wird ein Synthetik-Öl mit der Bezeichnung G 50 und der Viskositätsklasse SAE 75/W90 eingesetzt. Die Ölmenge beträgt bei der Neubefüllung 2,35 Liter und wird nicht gewechselt.

Schaltbild

1  3  5
|  |  |
+--+--+
|  |  |
2  4  R

Übersetzungen

Entsprechend der angebotenen Motorleistungen wird die Getriebeübersetzung optimal angepaßt.
So gibt es z. B. 6 Übersetzungen für den 5. Gang und 5 Übersetzungen für den Achsantrieb.
Bei Reparaturen, die ein Wechseln von Schaltradpaaren oder des Achsantriebes erforderlich machen, ist unbedingt auf die vorgeschriebene Übersetzung zu achten.
Das Schaltgetriebe wird als 4- und 5-Gang- sowie als 4+E-Getriebe angeboten. Der Kennbuchstabe gibt Auskunft über Ausführung und Übersetzung.

Übersetzungsverhältnisse

|  1   |  2   |  3   |  4   |  5   |  Achsantrieb
+------+------+------+------+------+------+------+------+------+------+
|      |      |40:28 |35:34 |31:37 |      |      |      |      |      |
|      |      |(1,43)|(1.03)|(0,84)|      |      |      |      |      |
|      |      |------|------|------|      |      |      |      |      |
|      |      |      |      |30:38 |      |      |      |      |      |
|      |40:19 |39:30 |33:35 |(0,79)|      |      |      |      |      |
|      |(2,11)|(1,30)|(0,94)|------|      |      |      |      |      |
|39:11 |      |      |      |30:39 | 35:9 | 37:9 |37:10 | 41:9 | 43:9 |
|(3,55)|      |      |      |(0,77)|(3,89)|(4,11)|(3,70)|(4,56)|(4,78)|
|      |      |      |------|------|      |      |      |      |      |
|      |      |      |32:36 |29:40 |      |      |      |      |      |
|      |      |      |(0,89)|(0,73)|      |      |      |      |      |
|      |------|------|------|------|      |      |      |      |      |
|      |39:21 |37:32 |31:37 |28:41 |      |      |      |      |      |
|      |(1,86)|(1,16)|(0,84)|(0,68)|      |      |      |      |      |
|      |      |      |------|------|      |      |      |      |      |
|      |      |      |30:38 |27:42 |      |      |      |      |      |
|      |      |      |(0,79)|(0,64)|      |      |      |      |      |
+------+------+------+------+------+------+------+------+------+------+

z. B.

Motor |  1   |  2   |  3   |  4   |  E   |  5   |Achsantrieb|Kennbuchstabe
------+------+------+------+------+------+------+-----------+-------------
1,8-l-|39:11 |39:21 |37:32 |31:37 |28:41 |  -   |   37:9    |     AKM
66 kW |(3>55)|(1,16)|(1,16)|(0,48)|(0,68)|      |  (4,11)   |
------+------+------+------+------+------+------+-----------+-------------
1.8-l |39:11 |40:19 |39:30 |33:35 |  -   |30:38 |   37:9    |      AKL
82 kW |(3,55)|(2,11)|(1,30)|(0,94)|      |(0,79)|  (4,11)   |
------+------+------+------+------+------+------+-----------+-------------

Getriebegehäuse

...