StartseiteSelbststudienprogramme → 198

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 198 von Audi mit dem Titel: Der 2,7 l-V6-Biturbo
Inhaltsverzeichnis:

Motor
Technische Daten, Kurbeltrieb, Zylinderkopf,
Nockenwellensteuerung, Kühlkreislauf, Motorschmierung,
Bauteilübersicht, Luftführung, Aufladung, Abgasanlage,
pneumatisch gesteuerte Systeme, Ladedruckregelung,
Schubumluftsteuerung, AKF-System, Kurbelgehäuseentlüftung
Motronic ME 7.1
Teilfunktionen, Systemübersicht
Teilsysteme Motronic
Drehmomentorientiertes Motormanagement, drehmomentorientierte
Funktionsstruktur, E-Gas-Funktion, Abgastemperaturregelung
Sensoren
Weitere Sensoren der Motronic
Zusatzsignale/Schnittstellen
Funktionsplan
Eigendiagnose
Fahrzeugdiagnose-, Meß- und Informationssystem VAS 505,
Prüfbox V.A.G 1598/31
Kraftübertragung
Selbstnachstellende Kupplung, Getriebe

Textprobe aus dem SSP Nr. 198 von Audi:

Der 2,7 l-V6-Biturbo ......

Turbomotoren haben bei AUDI schon eine gewisse Tradition. Für den 5-Zylinder-Turbomotor sollte ein würdiger Nachfolger entwickelt werden.

Ein wesentliches Entwicklungsziel war es, ein gutes dynamisches Verhalten des Turbomotors besonders im unteren Drehzahlbereich zu erzielen.

Dazu ist ein hohes „Grundmoment“ und ein stetiger Drehmomentanstieg, über der Drehzahl, bis zum Maximum anzustreben.

Hinweis
Mit dem Begriff „Grundmoment“ ist das unmittelbar nach dem Gasgeben (z. B. aus Teillast oder Schub) zur Verfügung stehende Drehmoment gemeint.

...... ein weiteres Kapitel Motorentwicklung von Audi!

Der 2,7 l-V6-Biturbo

Dieser Motor wird baugleich im Audi S4 und im Audi A6 eingesetzt.

Zur Komfortabstimmung im A6 weichen die Drehmoment- und Leistungswerte ab. Dies wird im wesentlichen durch geänderte Softwareabstimmung des Motorsteuergerätes erreicht.

Hinweis
Durch einen geeigneten Tuningschutz ist das Motorsteuergerät vom S4 nicht im A6 verbaubar! Dadurch wird Mißbrauch vermieden, der zu Schäden im Antriebsstrang führen kann!

Aus Platzgründen ist für den S4 und den A6 die Sonderausstattung Standheizung nicht vorgesehen.