StartseiteSelbststudienprogramme → 186

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 186 von VW / Audi mit dem Titel: Der CAN-Datenbus
Inhaltsverzeichnis:

Einführung
CAN-Datenbus
Datenübertragung
Funktion
CAN-Datenbus Komfortsystem
CAN-Datenbus Antriebsbereich
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 186 von VW / Audi:

Die Anforderungen an die Fahrsicherheit, den Fahrkomfort, das Abgasverhalten und den Kraftstoffverbrauch steigen ständig. Das erfordert einen immer stärkeren Austausch von Informationen zwischen den Steuergeräten. Damit der Elektrik-/Elektronikanteil trotzdem überschaubar bleibt und nicht zuviel Platz in Anspruch nimmt, ist für den Informationsaustausch eine technisch günstige Lösung erforderlich.

Der CAN-Datenbus von Bosch ist so eine Lösung. Er wurde speziell für das Automobil entwickelt und setzt bei Volkswagen und Audi verstärkt ein.

CAN heißt Controller Area Network und bedeutet, daß Steuergeräte miteinander vernetzt sind und Daten austauschen.

Einen CAN-Datenbus kann man sich wie einen Omnibus vorstellen. So, wie der Omnibus viele Personen transportiert, so transportiert der CANDatenbus viele Informationen.

In diesem Selbststudienprogramm möchten wir Ihnen die Konstruktion und Funktion des CAN-Datenbusses erläutern.

Die Datenübertragung

Welche sinnvollen Möglichkeiten einer Datenübertragung gibt es zur Zeit im Automobil?