StartseiteSelbststudienprogramme → 440

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 440 von Audi mit dem Titel: Audi A5 Cabriolet
Inhaltsverzeichnis:

Karosserie
Karosseriestruktur
Fahrwerk
Übersicht Fahrwerk
Verdeck
Verdeckkastendeckel
Windschott
Variable Verdeckwanne
Verdeckaufbau
Verdeckgestell
Hydraulikeinheit
Systementlüftung
Hydraulikzylinder
Magnetventil
Hydraulikschaltplan
Elektrische Verdecksteuerung
Einbauorte der Systemkomponenten
Bedienung Verdeck
Notbetätigung
Komponenten der Verdecksteuerung
Datenaustausch
Systemübersicht
Funktionsplan
Insassenschutz
Insassenschutzsystem im Audi A5 Cabriolet
Der Elektrische Gurtzubringer
Einleitung
Funktion des Elektrischen Gurtzubringers
Konstruktion
Elektrische Umsetzung der Funktion
Diagnosemöglichkeiten
Klimatisierung
Kopfraumheizung beim Audi A5 Cabriolet
Einbindung der Kopfraumheizung in die Fahrzeugelektrik
Leistungsdaten der Kopfraumheizung
Elektrik
Sicherungen und Relais
Audi drive select
Vernetzung – Fahrzeuge mit CAN-Infotainment
Vernetzung – Fahrzeuge mit Most-Bus
Einbauübersicht Steuergeräte
Infotainment
Radio- und Navigationssysteme
Antennensystem
Antennenmodul links
Verdeckkastendeckel von oben
Verdeckkastendeckel von unten
Gesamtübersicht Sound Systeme
Anhang
Prüfen Sie Ihr Wissen

Textprobe aus dem SSP Nr. 440 von Audi:

Das neue Audi A5 Cabriolet

Das neue Audi A5 Cabriolet tritt die Nachfolge des Audi A4 Cabriolet in der Premiumklasse an.

Klassiker der Moderne - diesen Status eroberten sich bereits die Vorgänger des Audi A5 Cabriolet.

Das neue Audi A5 Cabriolet besitzt serienmäßig ein vollautomatisches, elektrohydraulisches Verdeck mit einer beheizbaren Glasheckscheibe.

Mit einer hervorragenden akustischen und thermischen Dämmung ist das Audi A5 Cabriolet ein vollwertiges Ganzjahresfahrzeug.

Die platzsparende K-Faltung und ein praktischer Verdeckmechanismus ermöglichen ein schnelles Öffnen und Schließen auch während der Fahrt.

Die modernen Benzin- und Dieselmotoren bieten durch innovative Motorentechnologie ein Höchstmaß an Effizienz, ohne Kompromisse bei Fahrleistungen und Fahrdynamik hinnehmen zu müssen.

Zur Kraftübertragung stehen das 6 Gang-Schaltgetriebe, die multitronic und das neue 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe S tronic zur Verfügung.

Das Audi A5 Cabriolet ist mit dem Fahrwerk des Audi A5 ausgestattet, das sportlich-agiles Handling und ein hohes Maß an Fahrstabilität beim Geradeauslauf und in Kurven bietet.

Die umfangreiche Serienausstattung kann durch eine breite Palette an Highend-Optionen den persönlichen Wünschen entsprechend erweitert werden.

Die Produktion des neuen Audi A5 Cabriolet findet am Audi Standort Neckarsulm statt.

Photos

Karosserie

Karosseriestruktur

Die Karosserie des Audi A5 Cabriolets besitzt eine auf der Basis des Audi A5 Coupés entwickelte steife und crashsichere Karosseriestruktur, die mit der Verwendung moderner hoch- und ultrahochfester Stahlwerkstoffe auch den Leichtbauanforderungen Rechnung trägt. Der Einsatz von Kotflügeln aus Aluminium trägt zusätzlich zur Optimierung des Karosseriegewichts bei.

Schnittzeichnung

Weiche Stähle
Hochfeste Stähle
Moderne hochfeste Stähle
Ultrahochfeste Stähle (warmumgeformt)

Die A-Säule des Audi A5 Cabriolets besteht aus einem Innenblech und einem Verstärkungsrohr, die beide aus ultrahochfestem warmumgeformten Stahl bestehen. Hiermit wird eine besonders steife A-Säulenstruktur erreicht, die im Falle eines Fahrzeugüberschlags eine hohe Sicherheit gewährleistet.

Um die Karosseriestruktur im Bereich des Unterholms/Schwellers und der B-Säule für die Cabriolet spezifischen hohen Festigkeitsanforderungen auszulegen, werden in diesem Bereich im Vergleich zum Audi A5 Coupé verschiedene zusätzliche Verstärkungen eingebaut. Der Sitzquerträger hinten wird beim Audi A5 Cabriolet ebenfalls aus ultrahochfestem warmumgeformten Stahl hergestellt.

Schnittzeichnung

Verstärkungsrohr
A-Säule innen
Sitzquerträger
B-Säule mit Verstärkungen
Verstärkungen Unterholm / Schweller

Fahrwerk

Übersicht Fahrwerk

Für das A5 Cabriolet wird zur Markteinführung das Standardfahrwerk (1BA), das Sportfahrwerk (1BE) sowie das S line-Fahrwerk der quattro GmbH angeboten. Standardfahrwerk und Sportfahrwerk haben die gleiche Fahrzeug-Trimmlage, das Sportfahrwerk ist in Feder- und Dämpfercharakteristik sportlicher abgestimmt. Die Trimmlage der Fahrzeuge mit S line-Fahrwerk ist 30 mm tiefer bei nochmals sportlicherer Abstimmung. Gegenüber Audi A5 wurden die Dämpferabstimmungen für Vorder- und Hinterachse neu ausgelegt.

Zur Erhöhung der Steifigkeit der Cabriolet-Karosserie werden im Bereich der Vorder- und Hinterachse zusätzliche Diagonalstreben verbaut. Im Bereich der Hinterachse erfolgt die Befestigung der Streben direkt an der Karosserie. Im Bereich der Vorderachse werden die Streben innen am Strebenkreuz des Aggregateträgers verschraubt. Das Strebenkreuz wurde deshalb geometrisch überarbeitet. Am Aggregateträger der Hinterachse kommen zwei hydraulische Lager zum Einsatz.

...