StartseiteSelbststudienprogramme → 434

Titelseite:
Cover des SSP Nr. 434 von Audi mit dem Titel: Der Audi Fernlichtassistent
Inhaltsverzeichnis:

Funktionsbeschreibung
Die Funktion des Fernlichtassistenten
Ein- und Ausschaltbedingungen

Arbeitsweise des Fernlichtassistenten
Einführung
Ein Fahrzeug kommt entgegen
Ein Fahrzeug fährt voraus
Eine Ortschaft wird durchfahren
Eine Ortschaft abseits der Straße
Einzelnes Haus am Straßenrand
Diagnoseumfänge im Steuergerät für Fernlichtassistent J844
Diagnoseumfänge im Bordnetzsteuergerät J519

Bedienung und Anzeigen des Systems
Systembedienung
Bedienlogik des Fernlichtassistenten
Anzeigen im Kombiinstrument

Funktionsumsetzung im Fahrzeug
Systemkomponenten des Fernlichtassistenten
Elektrische Schnittstelle des Innenspiegels
Verteilte Funktion „Fernlichtassistent“
Kommunikationsstruktur

Diagnose
Diagnoseumfänge im Steuergerät für Fernlichtassistent J844
Diagnoseumfänge im Bordnetzsteuergerät J519

Textprobe aus dem SSP Nr. 434 von Audi:

Einführung

Mit dem Fernlichtassistenten hat AUDI ein neues Highlight in seiner Angebotspalette der Fahrerassistenzsysteme. Das System erhöht den Fahrkomfort bei Dunkelheit, da es je nach aktueller Verkehrssituation das Fernlicht selbst ein- und ausschaltet. Dies sorgt für eine verbesserte Sicht bei Nachtfahrten.

Umfragen haben ergeben, dass viele Fahrer nachts auf das Einschalten des Fernlichts verzichten, obwohl es die Sichtverhältnisse und somit die Sicherheit bei Nachtfahrten deutlich verbessern würde. Als Gründe dafür nannten die Befragten, dass sie auf keinen Fall den Gegenverkehr blenden möchten, dass Ihnen die gefahrene Strecke bestens bekannt ist und sie deshalb der Meinung sind, auf Fernlicht verzichten zu können, beziehungsweise dass sie zu bequem sind, aufgrund ständigen Gegenverkehrs das Fernlicht immer selbst ein- und auszuschalten.

Dabei reduziert sich die Erkennbarkeit von Objekten bei der Fahrt mit Abblendlicht ganz beträchtlich gegenüber der Fahrt mit Fernlicht. Bei Fahrt mit Fernlicht werden Objekte oft so frühzeitig erkannt, dass noch genügend Zeit bleibt, um rechtzeitig anzuhalten beziehungsweise auszuweichen.

Der Fernlichtassistent maximiert die Einschaltzeit des Fernlichts bei Dunkelheit und blendet nur ab, wenn es die Verkehrs- und Umgebungsbedingungen verlangen. Rechtzeitig bevor das Fernlicht einen anderen Verkehrsteilnehmer blenden würde, wird es abgeblendet. Der Fahrer kann die Vorzüge einer besser ausgeleuchteten Umgebung nutzen, ohne dass er selbst das Fernlicht ständig ein- und ausschalten muss.

Foto

Funktionsbeschreibung

Die Funktion des Fernlichtassistenten

Der Fernlichtassistent ist ein neues Fahrerassistenzsystem von AUDI, das zukünftig als Mehrausstattung in der gesamten Modellpalette angeboten wird. Das System bietet dem Fahrer eine bessere Sicht bei Dunkelheit, da das Fernlicht immer eingeschalten bleibt, wenn es die Verkehrs- und Umgebungsbedingungen zulassen.

Wenn die Kamera des Fernlichtassistenten entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge erkennt, wird rechtzeitig abgeblendet, damit kein Verkehrsteilnehmer geblendet wird. Sind die erkannten Fahrzeuge wieder aus dem Erfassungsbereich des Fernlichtassistenten verschwunden, so blendet dieser wieder automatisch auf.

Zeichnung

Der Fernlichtassistent erkennt aufgrund von Straßenbeleuchtung auch Ortschaften und Städte, woraufhin das System ebenfalls abblendet. Nach Verlassen der Ortschaft beziehungsweise der Stadt wird automatisch wieder aufgeblendet. Die Software des Systems kann auch dichten Nebel erkennen, was ebenfalls zum Abblenden des Fernlichts führt.

Durch den Fernlichtassistenten wird eine maximale Einschaltzeit des Fernlichts und somit eine bessere Sicht erreicht. Der Fahrer wird entlastet und kann sich besser auf den Verkehr konzentrieren.

Zeichnung

Zunächst wird der Fernlichtassistent nur in Verbindung mit Xenon-Scheinwerfern angeboten. Das System wird jedoch zu einem späteren Zeitpunkt auch in Kombination mit Halogen-Scheinwerfern bestellbar sein.

Hinweis

Der Fernlichtassistent ist ein Fahrerassistenzsystem, das den Fahrer bei Dunkelheit mit dem automatisierten Ein- und Ausschalten des Fernlichts unterstützt. Der verantwortungsbewusste Einsatz des Fernlichts im Fahrbetrieb bleibt aber nach wie vor Aufgabe des Fahrers. Aus diesem Grund kann der Fahrer auch bei aktiviertem Fernlichtassistenten jederzeit das Fernlicht manuell ein- und ausschalten.

Ein- und Ausschaltbedingungen

...